Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Firmennews
19.01.2021
19.01.2021 18:22 Uhr

Weihnachtsbaumschmuck-Wettbewerb Raiffeisenplatz

V. l. die Werke von Sara Niederer, Lana Kostic und Erion Mazrekaj.
Die Raiffeisenbank Regio Uzwil dankt den 70 Teilnehmenden am erstmals durchgeführten Weihnachtsbaumschmuck-Wettbewerb und gratuliert Lana Kostic, Sara Niederer und Erion Mazrekaj zu den Plätzen auf dem Podest.

Auch im Jahr 2020 brachte die Raiffeisenbank Regio Uzwil weihnachtliche Stimmung ins Zentrum von Niederuzwil. Neben der weihnachtlichen Beleuchtung platzierte sie auf dem Raiffeisenplatz drei Weihnachtsbäume. 

Kreative und originelle Dekoration

Kinder und Jugendliche im Alter bis 18 Jahre hatten während einer gewissen Zeit die Gelegenheit, Weihnachtsbaumschmuck zu gestalten, welcher dann an die Bäume angehängt wurde. Rund 70 junge Künstlerinnen und Künstler liessen sich die Gelegenheit nicht nehmen, diverse kreative und originelle
Dekorationsartikel zu gestalten. Bemalte Weihnachtskugeln, gebastelte Engel und vieles weitere Kunstwerke kamen dabei zusammen.

Die schönsten Werke wurden von der Bank prämiert und mit attraktiven Preisen belohnt

Den 1. Rang und damit einen Europapark-Gutschein im Wert von CHF 200.00 erhielt Lana Kostic. Sie kreierte aus Modelliermasse einen Nussknacker. Über den 2. Platz (schöne Weihnachtskugel) und einen Pro City Gutschein im Wert von CHF 100.00 durfte sich Sara Niederer freuen. Platz 3 belegte Erion Mazrekaj. Er bastelte einen Weihnachtsengel und erhielt dafür einen Gutschein vom Freizeitpark Niederbüren.

Alle Werke waren von anfangs Dezember bis anfangs Januar auf dem Raiffeisenplatz zu bestaunen. Die Bank dankt nochmals allen Teilnehmenden für ihre kreativen Weihnachtsbaumschmuck-Werke.

Lana Kostic Bild: RBRU
Sara Niederer Bild: RBRU
Erion Mazrekaj Bild: RBRU
RBRU / jg