Home Region Sport Magazin In-/Ausland Agenda
Badminton
24.11.2021

Uzwil will Tabellenführung ausbauen

Sereina Hofstetter (links) und Milena Schnider zeigten zuletzt starke Leistungen im Frauendoppel.
Der Badmintonclub Uzwil als NLA-Tabellenleader trifft am Wochenende auf zwei Westschweizer Vereine. Am Samstag will die Mannschaft im Auswärtsspiel gegen Yverdon (16 Uhr) und am Sonntag im Heimspiel gegen Lausanne (14 Uhr, BZWU Niederuzwil) punkten.

Der bisherige Saisonverlauf in der Nationalliga A stimmt den Badmintonclub Uzwil zufrieden. Die Mannschaft scheint alles im Griff zu haben und steht zu Recht an der Tabellenspitze. Sechs Siege in sechs Meisterschaftsrunden – der amtierende Titelverteidiger bekundet bis jetzt keine Probleme. Auch wenn die Mannschaft noch nie in Bestbesetzung auflaufen konnte. Es fehlten immer wieder einzelne Stammspieler/innen wegen Krankheiten oder Abwesenheiten. Dass die Mannschaft trotzdem erfolgreich reüssieren konnte, spricht für das starke und breite Kader. Gegen Yverdon (Platz 4) und gegen Lausanne (Platz 6) will Uzwil seine Siegesserie weiterführen und versucht seinen Tabellenvorsprung auszubauen. Im Moment stehen die Ostschweizer drei Punkte vor Tafers und fünf Punkte vor Argovia. Abgeschlagen am Tabellenende stehen Lokalrivale St.Gallen und überraschend La Chaux-de-Fonds.

In der Nationalliga B zeigt auch die zweite Mannschaft vom Badmintonclub Uzwil eine ansprechende Leistung. Zuletzt schlug das Team den Tabellenleader und Aufstiegsaspiranten Adliswil. Uzwil steht aktuell auf dem dritten Tabellenrang.

Matthias Zindel